Windows Betriebssysteme - Volumen kaufen lohnt sich

Während sich Einzellizenzen vor allem für den privaten Gebrauch sowie für Kleinunternehmer und Schlüsselpositionen eignen, bieten Volumenlizenzen insbesondere für Unternehmen mit zahlreichen Arbeitsplätzen und einer komplexen IT-Infrastruktur Vorteile. Günstige Preise durch Volumenrabatte, eine effizientere Überwachung und Verwaltung der Lizenzen sowie der flexible Einsatz unterschiedlichster Formen von Volumenlizenzen (z.B. KMS, MAK) sind nur einige Vorteile, von denen Unternehmen profitieren, die Betriebssysteme in bestimmtem Volumen kaufen wollen.

Volumen-Lizenzen für aktuelle Windows-Betriebssysteme günstig kaufen

Bei lizengo schöpfen Unternehmen, die auf der Suche nach günstigen Volumenlizenzen für Windows-Betriebssysteme sind, aus dem Vollen. Angefangen von dem immer noch in etlichen Unternehmen beliebten Windows 7 über Windows 8.1 bis hin zu Microsofts jüngstem Spross Windows 10 bleiben in Sachen Volumenlizenzen keine Wünsche offen.

Unser Angebot reicht dabei von speziell für Lehreinrichtungen konzipierten Lizenzpaketen wie Windows 10 Education MAK Volumen über verbreitete Business-Klassiker wie Windows 7 Enterprise MAK und Windows 8.1 Professional MAK bis hin zu besonders flexiblen Produkten wie Windows 10 Enterprise MAK + KMS. Hinzu kommen LTSB- bzw. LTSC-Versionen für den Einsatz an Maschinensteuerungen, Messeinrichtungen und Point-of-Sale-Computern. Letztere verzichten auf unnötigen Update-Ballast, der bei solchen Systemen lediglich einen Zusatzaufwand bedeutet.

Besonderheiten der Volumenlizenzierung per MAK

Microsoft bietet für professionelle Nutzer, die Windows-Betriebssysteme als Volumen-Lizenz kaufen möchten, mit der MAK- und der KMS-Lizenz zwei Lizenzierungsformen an. MAK steht dabei für "Multiple Activation Key" oder auch Mehrfachaktivierungsschlüssel. Dieses Konzept der Volumenaktivierung ist auf die Bedürfnisse von kleineren Firmen zugeschnitten und sieht die einmalige Aktivierung der Betriebssysteme mit den gehosteten Anwendungsdiensten vor.

Damit bleibt die Software nach der Aktivierung dauerhaft aktiv und muss nicht nach dem Ablauf einer definierten Frist erneut aktiviert werden. Die Aktivierung selbst können Firmen wahlweise per Internet oder Telefon vornehmen.

Besonders praktisch ist die Möglichkeit zur Verwendung von Aktivierungs-Proxys, die gleich von mehreren Rechnern die Aktivierungsinformationen sammeln und als gebündelte Aktivierungsanforderungen an Microsoft senden. Für Unternehmen mit weniger als 25 physikalischen Arbeitsplatzrechnern ist die MAK-Lizenz die einzige mögliche Form der Volumenlizenzierung.

KMS - Die ideale Lösung für größere Unternehmen

Ab 25 Rechnern bietet sich dagegen die KMS-Lizenzierung an. Der Key Management Service ist ein Schlüsselverwaltungsdienst, bei dem die Lizenzaktivierung über einen auf den Firmenservern gehosteten Aktivierungsdienst läuft. Dieser wiederum muss selbst bei Microsoft aktiviert werden. Die KMS-Lizenzierung macht Unternehmen das Leben deutlich leichter, da die Clients den KMS ohne Konfiguration eigenständig finden und so sogar ohne aktiven Internetzugriff aktiviert werden können.

Allerdings müssen die Clients vor dem Ablauf einer 180-Tage-Frist erneut aktiviert werden. Das KMS-Modell ist damit eine attraktive Lösung für größere Unternehmen sowie für Firmen mit einer komplexen zentralen Netzwerkinfrastruktur.

Mit der lizengo-Lizenzberatung zum maßgeschneiderten System

Die Welt der Volumenlizenzen ist komplex, was das Zusammenstellen einer leistungsstarken und kosteneffizienten Softwarelösung für viele Unternehmen zu einer Herausforderung macht. Im Rahmen unserer umfassenden lizengo-Lizenzberatung stehen unsere Experten Firmen bei der optimalen Kombination von Volumen und Einzelplatzlizenzen sowie diversen Speziallizenzen zur Seite. Ganz gleich, ob Kleinbetrieb, mittelständisches Unternehmen oder internationaler Großkonzern - Unternehmen, die Windows Betriebssysteme als Volumen-Version kaufen möchten, sind bei lizengo richtig.

Während sich Einzellizenzen vor allem für den privaten Gebrauch sowie für Kleinunternehmer und Schlüsselpositionen eignen, bieten Volumenlizenzen insbesondere für Unternehmen mit zahlreichen... mehr erfahren »
Fenster schließen
Windows Betriebssysteme - Volumen kaufen lohnt sich

Während sich Einzellizenzen vor allem für den privaten Gebrauch sowie für Kleinunternehmer und Schlüsselpositionen eignen, bieten Volumenlizenzen insbesondere für Unternehmen mit zahlreichen Arbeitsplätzen und einer komplexen IT-Infrastruktur Vorteile. Günstige Preise durch Volumenrabatte, eine effizientere Überwachung und Verwaltung der Lizenzen sowie der flexible Einsatz unterschiedlichster Formen von Volumenlizenzen (z.B. KMS, MAK) sind nur einige Vorteile, von denen Unternehmen profitieren, die Betriebssysteme in bestimmtem Volumen kaufen wollen.

Volumen-Lizenzen für aktuelle Windows-Betriebssysteme günstig kaufen

Bei lizengo schöpfen Unternehmen, die auf der Suche nach günstigen Volumenlizenzen für Windows-Betriebssysteme sind, aus dem Vollen. Angefangen von dem immer noch in etlichen Unternehmen beliebten Windows 7 über Windows 8.1 bis hin zu Microsofts jüngstem Spross Windows 10 bleiben in Sachen Volumenlizenzen keine Wünsche offen.

Unser Angebot reicht dabei von speziell für Lehreinrichtungen konzipierten Lizenzpaketen wie Windows 10 Education MAK Volumen über verbreitete Business-Klassiker wie Windows 7 Enterprise MAK und Windows 8.1 Professional MAK bis hin zu besonders flexiblen Produkten wie Windows 10 Enterprise MAK + KMS. Hinzu kommen LTSB- bzw. LTSC-Versionen für den Einsatz an Maschinensteuerungen, Messeinrichtungen und Point-of-Sale-Computern. Letztere verzichten auf unnötigen Update-Ballast, der bei solchen Systemen lediglich einen Zusatzaufwand bedeutet.

Besonderheiten der Volumenlizenzierung per MAK

Microsoft bietet für professionelle Nutzer, die Windows-Betriebssysteme als Volumen-Lizenz kaufen möchten, mit der MAK- und der KMS-Lizenz zwei Lizenzierungsformen an. MAK steht dabei für "Multiple Activation Key" oder auch Mehrfachaktivierungsschlüssel. Dieses Konzept der Volumenaktivierung ist auf die Bedürfnisse von kleineren Firmen zugeschnitten und sieht die einmalige Aktivierung der Betriebssysteme mit den gehosteten Anwendungsdiensten vor.

Damit bleibt die Software nach der Aktivierung dauerhaft aktiv und muss nicht nach dem Ablauf einer definierten Frist erneut aktiviert werden. Die Aktivierung selbst können Firmen wahlweise per Internet oder Telefon vornehmen.

Besonders praktisch ist die Möglichkeit zur Verwendung von Aktivierungs-Proxys, die gleich von mehreren Rechnern die Aktivierungsinformationen sammeln und als gebündelte Aktivierungsanforderungen an Microsoft senden. Für Unternehmen mit weniger als 25 physikalischen Arbeitsplatzrechnern ist die MAK-Lizenz die einzige mögliche Form der Volumenlizenzierung.

KMS - Die ideale Lösung für größere Unternehmen

Ab 25 Rechnern bietet sich dagegen die KMS-Lizenzierung an. Der Key Management Service ist ein Schlüsselverwaltungsdienst, bei dem die Lizenzaktivierung über einen auf den Firmenservern gehosteten Aktivierungsdienst läuft. Dieser wiederum muss selbst bei Microsoft aktiviert werden. Die KMS-Lizenzierung macht Unternehmen das Leben deutlich leichter, da die Clients den KMS ohne Konfiguration eigenständig finden und so sogar ohne aktiven Internetzugriff aktiviert werden können.

Allerdings müssen die Clients vor dem Ablauf einer 180-Tage-Frist erneut aktiviert werden. Das KMS-Modell ist damit eine attraktive Lösung für größere Unternehmen sowie für Firmen mit einer komplexen zentralen Netzwerkinfrastruktur.

Mit der lizengo-Lizenzberatung zum maßgeschneiderten System

Die Welt der Volumenlizenzen ist komplex, was das Zusammenstellen einer leistungsstarken und kosteneffizienten Softwarelösung für viele Unternehmen zu einer Herausforderung macht. Im Rahmen unserer umfassenden lizengo-Lizenzberatung stehen unsere Experten Firmen bei der optimalen Kombination von Volumen und Einzelplatzlizenzen sowie diversen Speziallizenzen zur Seite. Ganz gleich, ob Kleinbetrieb, mittelständisches Unternehmen oder internationaler Großkonzern - Unternehmen, die Windows Betriebssysteme als Volumen-Version kaufen möchten, sind bei lizengo richtig.

Zuletzt angesehen
Live Chat Live Chat