Windows 10 Enterprise + VDA Subscription (1 Jahr)

180,66 €

zzgl. MwSt.

Software Download + Produktschlüssel
  • Microsoft
  • 100008-VDA
  • Neu
  • 1 Jahr
  • Alle Sprachen
  • innerhalb von 24 Stunden an Werktagen
  • Einzelplatz
Windows 10 Enterprise VDA: optionale Lizenz für die Virtualisierung  Windows 10... mehr

Produktinformationen "Windows 10 Enterprise + VDA Subscription (1 Jahr)"

Windows 10 Enterprise VDA: optionale Lizenz für die Virtualisierung 

Windows 10 Enterprise VDA ist eine Option für die Virtualisierung von PCs. VDA bedeutet "Virtual Desktop Access", Zugriff auf virtuelle Desktops. Es handelt sich bei dieser Lizenz um eine Abonnementlizenz, die die Rechte für Windows 10 Enterprise E3 um Optionen rund um Virtualisierung erweitert. Normalerweise sind diese Zusatzfunktionen schon durch die Microsoft Software Assurance (SA) gedeckt. In manchen Szenarien greift sie jedoch nicht. Der Hauptnutzen der VDA-Lizenz für Windows 10 Enterprise ist tatsächlich die Abdeckung von Geräten, die nicht unter die Microsoft Software Assurance (SA) fallen. Das könnten zum Beispiel Geräte sein, auf denen keine bzw. eine abweichende Version von Windows installiert ist: Tablets, Thin Clients, Macbooks und Ähnliches. Mit dem VDA-Abonnement gelten dann wieder fast alle Vorteile, die in der SA enthalten sind. Dazu gehören unter anderem technischer Support und kostenfreier Zugriff auf die aktuellsten Produktversionen verschiedener Software von Microsoft.

Das VDA-Abonnemont für Windows 10 Enterprise E3 erweitert somit die Möglichkeiten der Virtualisierung in größeren Unternehmen mit komplexeren Infrastrukturen. Im teureren Lizenzmodell Windows 10 Enterprise E5 ist das Feature übrigens von vornherein integriert. Auch Services wie Microsoft 365 Enterprise decken die Funktion in der Regel bereits ab.

Windows 10 Enterprise VDA bietet zwei Möglichkeiten

Bei dieser Lizenz gibt es zwei Möglichkeiten der Nutzung. Die erste Option ist, Windows 10 Enterprise VDA für ein ausgewähltes Gerät zu lizenzieren. Das Betriebssystem wird in dem Fall nur lokal genutzt, sprich auf nur einem Gerät. Diese Variante ist vor allem für die Softwareentwicklung interessant. Die Lizenz erlaubt die Nutzung virtueller Maschinen auf dem jeweils registrierten PC. Damit kann zum Beispiel zum Testen und Entwickeln von Software ein virtuelles Windows aufgesetzt werden, das zu Testzwecken ausgewählte Daten oder Programme enthält. Bis vor einiger Zeit war dies nur für Nutzer möglich, die eine Lizenz für Windows 10 Pro besitzen.

Die zweite Option ist die Lizenzierung für einen bestimmten Benutzer, den sogenannten Hauptnutzer. Mit dieser Variante kann der Hauptnutzer beliebige Endgeräte verwenden, um auf seinen virtuellen Desktop zuzugreifen. Neben einem Thin Client im Unternehmen kann er so zum Beispiel auch sein Tablet oder privates Notebook nutzen. Der virtuelle Desktop ist in dem Fall zum Beispiel in einer Serverumgebung innerhalb des Unternehmens installiert. Der Nutzer verbindet sich von einem beliebigen Arbeitsplatz auf "seine" Maschine und kann dort arbeiten wie an einem herkömmlichen PC. Dieser Anwendungsfall ist vor allem für den Außendienst oder für Home Office beliebt. Immer dann, wenn ein Benutzer häufiger wechselnde Arbeitsplätze hat, ist diese Lösung interessant und bietet Flexibilität. Der Mitarbeiter erhält von überall aus Zugriff auf seinen persönlichen Desktop. So kann er dank Windows 10 Enterprise VDA einerseits komfortabel in seiner gewohnten Desktopumgebung arbeiten, andererseits die Technologie optimal nach seinen derzeitigen Bedürfnissen nutzen.

Die VDA-Subscription ist ein Jahr gültig und kann nach Ablauf erneuert werden.

Windows 10 Enterprise VDA - Systemanforderungen

PlattformWindows
Unterstütztes BetriebssystemWindows 10
ProzessorProzessor oder SoC mit mindestens 1 GHz
Arbeitsspeicher1 GB für 32-Bit oder 2 GB für 64-Bit
Festplattenspeicher16 GB für 32-Bit-Betriebssystem oder 20 GB für 64-Bit-Betriebssystem
GrafikkarteDirectX 9 oder höher mit WDDM 1.0 Treiber
Soundkartek.A.
Weiterführende Links zu "Windows 10 Enterprise + VDA Subscription (1 Jahr)"
Bewertungen lesen, schreiben und diskutieren. mehr
Windows 10 Enterprise + VDA Subscription (1 Jahr) - Bewertungen

Für dieses Produkt haben wir leider noch keine Bewertungen erhalten.

Bewertung schreiben

Ist lizengo legal?

Anwaltlich geprüft

Immer wieder wird uns die Frage gestellt, ob das lizengo Geschäftsmodell wirklich legal ist.

lizengo gibt es nunmehr seit sechs Jahren. Um für uns selbst weiterhin sicher zu stellen, dass unser Geschäftsmodell rechtlich valide und somit legal ist, haben wir uns erneut Ende 2018 anwaltlich prüfen lassen.
Hierzu wurde lizengo durch eine der renommiertesten deutschen Anwaltskanzleien mit mehreren hundert Anwälten tiefgehend rechtlich geprüft. Dabei wurden insbesondere Einkaufsprozesse, Produkte und die entsprechenden rechtlichen Grundlagen durchleuchtet und somit das gesamte Businessmodell auf den Prüfstand gestellt. Das Ergebnis dieser anwaltlichen Prüfung ist positiv: das Geschäftsmodell von lizengo ist in urheberrechtlicher Hinsicht zulässig.

Zusätzlich kontrollieren wir ständig unsere weltweiten Einkaufsquellen. Nur offizielle Distributoren der Hersteller dürfen uns beliefern. Des Weiteren lassen wir uns bestätigen, dass unsere angebotenen Produkte für den vorgesehenen Wirtschaftsraum freigegeben sind.

Durch unsere Sorgfalt und mit anwaltlich geprüfter Grundlage bieten wir nur legale und rechtlich einwandfreie Produkte an – seit 2013.

Zuletzt angesehen
Live Chat Live Chat