Windows Server 2008 R2 Standard MAK Volumen

Windows Server 2008 R2 Standard MAK Volumen
Dieser Artikel steht derzeit nicht zur Verfügung!
109,24 €

zzgl. MwSt.

Software Download + Produktschlüssel
  • Microsoft
  • 100052-MAK
  • Neu
  • Dauerhaft gültig
  • Alle Sprachen
  • innerhalb von 24 Stunden an Werktagen
  • Volumen
Noch immer vertrauen etliche Unternehmen auf die zuverlässigen Dienste von Windows Server 2008... mehr

Produktinformationen "Windows Server 2008 R2 Standard MAK Volumen"

Noch immer vertrauen etliche Unternehmen auf die zuverlässigen Dienste von Windows Server 2008 R2 Standard MAK aus dem Hause Microsoft. Das Serverbetriebssystem ist der Nachfolger von Windows Server 2008 und basiert anders als sein direkter Vorgänger auf der Architektur von Windows 7. Dank zahlreicher Neuerungen und Detailverbesserungen besticht Server 2008 R2 durch höhere Leistungsfähigkeit, Zuverlässigkeit und Sicherheit.

Darüber hinaus handelt es sich um das letzte Serverbetriebssystem von Microsoft, das noch Intels Itanium-Architektur unterstützt. Damit eignet sich die Version optimal für Unternehmen, die noch auf diese Architektur setzen. Dank der MAK-Volumenlizenzierung profitieren insbesondere kleinere Firmen zudem von einem kosteneffizienten Lizenzierungsmodell und einer bequemen Aktivierung.


Mehr Performance und optimale Serververwaltung

Unternehmen, die sich dafür entscheiden, Windows Server 2008 R2 Standard MAK zu kaufen, kommen in den Genuss einer deutlich verbesserten Systemleistung. Ursächlich ist neben der intelligenten Verteilung der Netzwerklast auf mehrere Systeme auch die komplette Überarbeitung der Kommunikations-Stacks, wodurch sich der Datendurchsatz im Vergleich zu Server 2003 beinahe verdreifacht.

Hinzu kommt die Unterstützung von bis zu 256 logischen Prozessoren in einer einzigen Instanz. Anwender profitieren darüber hinaus vom Virtualisierungs-Feature Hyper-V. Mit Hilfe von Hyper-V ist die Umsiedlung virtueller Server auf andere Hosts im laufenden Betrieb möglich, wobei Nutzer während der Live-Migration ungestört weiterarbeiten können.


Verbesserte Sicherheit auf allen Ebenen

Bei der Entwicklung von Windows Server 2008 R2 hat Microsoft seinen Fokus auf die Sicherheit gelegt. Neben etlichen Optimierungen bestehender Sicherheitsfeatures profitieren Unternehmen auch von zahlreichen neuen Funktionen. Darunter etwa Cryptography Next Generation für kryptographische Anwendungen, Read only Domain-Controller und Isolationsstrategien DC.

Hinzu kommen die leistungsstarke Datenverschlüsselung via BitLocker und der integrierte Netzwerkzugriffschutz (Network Access Protection). Der im Hintergrund arbeitende NAP dient dazu, Clients fortlaufend zu überprüfen und sowohl Zugriffe als auch unsichere Zustände zuverlässig zu erkennen.


Weitere zentrale Neuerungen in Windows Server 2008 R2 Standard MAK

Mit Server 2008 spendiert Microsoft Unternehmen, die Windows Server 2008 R2 Standard MAK kaufen, zahlreiche interessante Neuerungen. Die augenfälligste Neuerung ist dabei die Umstellung der grafischen Benutzeroberfläche, die sich am Design von Windows 7 orientiert - inklusive neuer Taskleiste und Sprungleisten im Startmenü. Das macht die Bedienung deutlich intuitiver. Alternativ ist der Betrieb dank Core-Server-Betriebssystemmodus auch ohne grafische Benutzeroberfläche möglich. Ebenfalls neu ist:

  • PowerShell als zeitgemäße Alternative zum Kommandozeilenprogramm.
  • Erweiterung der virtuellen Netzwerkverbindung (VPN) via DirectAccess sowie automatisierte Wiederherstellung von VPN-Verbindungen.
  • Zusätzliche Verwaltungsoptionen für die Nutzer- und Ressourcenverwaltung per Active Directory. (z.B. über eine Art Papierkorb für das Rückgängigmachen der Löschung von Benutzern)
  • Eigener Zwischenspeicher für zentral verwaltete Dateien (BranchCache).
  • Webserver für statische und dynamische Websites (Internet Information Services 7.0)

 

So funktioniert die MAK-Lizenzierung

Für Unternehmen bietet Microsoft zwei Varianten der bequemen Volumenlizenzierung an. Bei Windows Server 2008 R2Standard in der MAK-Edition handelt es sich um die sogenannte Multiple Key Activation (Mehrfachschlüsselaktivierung). Dabei findet pro Client eine einmalige Sofortaktivierung über den Aktivierungsserver von Microsoft statt.

Die Aktivierung der Betriebssystemlizenz können Unternehmen, die Windows Server 2008 R2 Standard MAK kaufen, wahlweise per Internet, Telefon oder über einen Aktivierungs-Proxy vornehmen. Letzterer sammelt die Aktivierungsinformationen von allen Clients, auf denen Windows Server 2008 R2 Standard aktiviert werden soll, und sendet diese als gemeinsame Aktivierungsanfrage an Microsoft.

Der Vorteil: Die einzelnen Clients müssen nicht mit dem Internet verbunden sein. Anders als bei Microsofts KMS-Modell (Key Management Service) bleiben die Produkte dauerhaft aktiviert und müssen nicht nach einer bestimmten Zeit erneut aktiviert werden. Für Unternehmen, die weniger als 25 Clients mit dem Serverbetriebssystem ausstatten möchten, ist Windows Server 2008 R2 Standard mit MAK-Lizenz die beste Option.

Plattform Windows
Prozessor 64-bit Prozessor mit 1,4 GHz (Minimum), Quad-Core-Prozessor (empfohlen), Für Intel Itanium-basierte Systeme ist ein Itanium 2-Prozessor erforderlich.
Arbeitsspeicher 512 MB (Minimum), mehr empfohlen (maximal 32 GB)
Grafikkarte k.A.
Soundkarte k.A.
Festplatte 32 GB (Minimum)
Bildschirm Super-VGA-Monitor mit 800 x 600 Pixeln oder höher
Optisches Laufwerk Ausschließlich für die Installation von DVD
Weiterführende Links zu "Windows Server 2008 R2 Standard MAK Volumen"
Bewertungen lesen, schreiben und diskutieren. mehr
Windows Server 2008 R2 Standard MAK Volumen - Bewertungen

Für dieses Produkt haben wir leider noch keine Bewertungen erhalten.

Bewertung schreiben

Ist lizengo legal?

Anwaltlich geprüft

Immer wieder wird uns die Frage gestellt, ob das lizengo Geschäftsmodell wirklich legal ist.

lizengo gibt es nunmehr seit sechs Jahren. Um für uns selbst weiterhin sicher zu stellen, dass unser Geschäftsmodell rechtlich valide und somit legal ist, haben wir uns erneut Ende 2018 anwaltlich prüfen lassen.
Hierzu wurde lizengo durch eine der renommiertesten deutschen Anwaltskanzleien mit mehreren hundert Anwälten tiefgehend rechtlich geprüft. Dabei wurden insbesondere Einkaufsprozesse, Produkte und die entsprechenden rechtlichen Grundlagen durchleuchtet und somit das gesamte Businessmodell auf den Prüfstand gestellt. Das Ergebnis dieser anwaltlichen Prüfung ist positiv: das Geschäftsmodell von lizengo ist in urheberrechtlicher Hinsicht zulässig.

Zusätzlich kontrollieren wir ständig unsere weltweiten Einkaufsquellen. Nur offizielle Distributoren der Hersteller dürfen uns beliefern. Des Weiteren lassen wir uns bestätigen, dass unsere angebotenen Produkte für den vorgesehenen Wirtschaftsraum freigegeben sind.

Durch unsere Sorgfalt und mit anwaltlich geprüfter Grundlage bieten wir nur legale und rechtlich einwandfreie Produkte an – seit 2013.

Zuletzt angesehen
Live Chat Live Chat